Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Geschichte

IMG 2805 1Im Jahr 1968, Giuseppe Giacomazzi entschied sich seine Farmtätigkeit aufzugeben und ein Familienunternehmen zu gründen, welches die Brotproduktion als Hauptaufgabe hatte.

Die kleine Bäckerei und der angeschlossene Verkauf von Brot und anderen Lebensmitteln, welche in Villarotta di Luzzara in der Provinz von Reggio Emilia gegründet wurde, beschäftigte die ganze Familie (Ehefrau und vier Kinder) und einen zusätzlichen Angestellten.

Seitdem ist das Unternehmen stark gewachsen, bis es der grösste Brothersteller der Provinz Parma und Umgebung wurde.

Im Jahr 1970 entschied die Familie nach Parma zu ziehen und eine kleine und bescheidene Bäckerei in Via Reggio zu übernehmen, wo täglich etwa 300-400 Kilo Brot pro Tag produziert wurde. Diese wurden an etwa dreissig Kunden geliefert und eine Verkaufsstelle wurde neben der Bäckerei eröffnet.

1980 wurde das Familienunternehmen juristisch zu einer Kollektivgesellschaft und 1985 begann es zusätzlich drei Angestellte zusätzlich zu den Familienangehörigen einzusetzen. In dieser Zeit wuchs die Produktion auf 800 Kilo pro Tag, wobei 50% der organisierten Grossverteilung geliefert wurde, 40% dem Detailhandel und 10% für den eigenen Wiederverkauf.

1990 kam dann die Wende: Der Kauf einer viel grösseren Bäckerei in San Pancrazio, wo die ganze Brotproduktion verschoben wurde und wo sich noch heute der Produktionssitz befindet. Nach der Übernahme verdreifachte sich die Arbeit, und die Produktion stieg auf 2500 Kilo pro Tag und gab der Tätigkeit einen kräftigen Schub nach vorne.

Es wurde deswegen nötig die Arbeitskräfte auf 15 Angestellte erweitern, wobei auch neue Kunden im Detailhandel und der organisierten Grossverteilung akquiriert wurden. Damals hatte es zwei Verkaufsstellen: Eine bei der alten Bäckerei in Via Reggio und die andere beim neuen Produktionssitz.

Am Ende von 1993 verstarb der Gründer des Unternehmen; dessen Führung wurde an die drei Brüder weitergegeben, speziell an den erstgeborenen Roberto.

Im Juni 1994 wurde die erste Verkaufsstelle im Zentrum von Parma eröffnet, in Via Garibaldi um genauer zu sein; dank dem unternehmerischen Denken der neuen Generation hat das Unternehmen das Wachstum weitergeführt durch die Eröffnung zahlreicher Verkaufsstellen in den grössten Verkehrspunkten, in der Stadt aber auch in den wichtigsten Gemeinden der Provinz Parma.

Momentan erreicht die Produktion durchschnittlich 5000 Kilo pro Tag, mit Spitzen von bis zu 7000 Kilo am Ende der Woche. Mit dieser Produktion wird das Brot wie folgt verteilt: 10% an die organisierte Grossdistribution, 10% an den Detailhandel und 80% an die eigenen Geschäfte.

Kontakt

+39 0541 779511
info@giacomazzisrl.eu
Via Garibaldi 57,
43100 Parma (PR)
Italy